Über 200 Todesfälle jährlich, weil das Wort "Defibrillator" so schwer auszusprechen ist

Berlin (dpo) - Jedes Jahr sterben in Deutschland über 200 Menschen an akutem Herzversagen, weil Ersthelfer vor Ort das Wort "Defibrillator" nicht aussprechen können. Diese erschreckende Statistik veröffentlichte heute das Deutsche Rote Kreuz.

"Wenn jemand einen Herzstillstand erleidet, dann sind Ersthelfer in der Regel in einer Stresssituation, weil es um Sekunden geht", erklärt DRK-Sprecherin Silke Mänder. "Das letzte, was man in so einer Situation braucht, ist ein kompliziertes Fremdwort, bei dem man sich leicht verhaspelt oder gar nicht erst weiß, wie man es eigentlich richtig ausspricht."

Könnte noch viel mehr Leben retten, wenn er nicht so einen schrecklich komplizierten Namen hätte: Defibrillator
weiter




Quelle:
https://www.der-postillon.com/2018/11/defri-defi-dafibo-dings.html
Alle Texte auf Der Postillon stehen unter ...
Lizenz: CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)




Bild:

Bild von JamesRein auf Pixabay
 Free for commercial use
No attribution required

Comedy auf Youtube:

www.musikprom

Weitere Humor und Satireseiten:


der-postillon.com

titanic-magazin.de

eine-zeitung.net

dietagespresse.com

theonion.com

miesepeters.de